Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Einladung zum 2. Forum Migration/Flucht und Behinderung am 22. November

Auf dem Foto ist der Einladungstext abgebildet.

Die zweite Veranstaltung des Forums „Migration/Flucht und Behinderung“ wird sich im November inhaltlich mit den Themen Kommunikation und Vernetzung beschäftigen. Zentrale Fragestellungen betreffen den Einsatz von Sprachmittler*innen sowie die Vernetzung der Akteur*innen des Unterstützungssystems für behinderte Menschen mit den Bereichen der Flüchtlingshilfe sowie der Migrations- und Integrationsarbeit. Eine Anmeldung ist bereits möglich. MEHR

Einladung zur Veranstaltung "Gesundheitsförderung und Prävention inklusiv gedacht" am 6. Dezember

Es sind viele bunte Händeabdrücke zu sehen., jpg, 49.0 KB
Bild: LVG Bremen

Für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung ist der Zugang zu Angeboten der Gesundheitsförderung und Prävention oftmals erschwert. Mögliche Gründe sind ein Mangel an teilhabeorientierten Angeboten, ein zu geringes Gesundheitswissen sowie fehlendes Informationsmaterial beispielsweise in Leichter Sprache.
Im Rahmen einer Fachveranstaltung wollen wir am 6. Dezember 2018 gemeinsam mit Ihnen über Ansätze einer teilhabeorientierten Gesundheitsförderung diskutieren. Nach einführenden Vorträgen am Vormittag zeigen am Nachmittag mehrere Praxisbeispiele aus den Bereichen Gesundheitskompetenz, Empowerment und Bewegungsförderung wie Konzepte umgesetzt werden können. Mehr

Mediathek zum Thema "Migration und Behinderung"

Auf dem Bild sind eine Vielzahl an Reisepässe zu sehen., jpg, 7.3 KB
Foto: AWO Landesverband Berlin

Seit einiger Zeit sammelt das Team des Landesbehindertenbeauftragten nützliche Informationen zum Themenfeld Migration und Behinderung. Die folgende Medien-Theke soll eine grobe Übersicht geben und ist hierfür in die Bereiche Grundlegendes, Nützliches für die Praxis sowie Projekte und Vereine untergegliedert. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr verbinden wir mit der Seite den Wunsch, dass Sie uns fehlende Informationen zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Mehr

Klage des Gymnasiums Horn

Auf dem Bild ist das Logo des Gymnasiums zu sehen. Es handelt sich um rote Buchstaben auf weißen Hintergrund. Zu lesen ist Gymnasium Horn.

Die Anhörung zur Klage der Schulleiterin des Gymnasiums Horn gegen die Senatorin für Bildung fand Ende Juni 2018 am Verwaltungsgericht Bremen statt. Die Vorsitzende Richtern machte in der mündlichen Verhandlung deutlich, dass ihrer Auffassung nach die Schulleiterin nicht klageberechtigt ist. Auf der folgenden Seite erfahren Sie MEHR

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in Bremen

Logo - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Seit Anfang 2018 fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf Basis des Bundesteilhabegesetzes insgesamt sechs Organisationen im Land Bremen, die auch schon bisher Beratung für behinderte Menschen im Land Bremen anbieten. Dies sind der Betreuungsverein Bremerhaven, der Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen, Hand zu Hand, die LAG Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen, der Landesverband der Gehörlosen Bremen und SelbstBestimmt Leben. MEHR