Sie sind hier:

Dr. Joachim Steinbrück

Landesbehindertenbeauftragter von Juli 2005 bis April 2020

Vom 1. Juli 2005 bis zum 28. April 2020 war Dr. Joachim Steinbrück der Behindertenbeauftragte des Landes Bremen. Joachim Steinbrück ist 1956 geboren; er ist verheiratet. Im Alter von 15 Jahren erblindete er.

Von 1976 bis 1983 studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Bremen und arbeitete dort nach seinem Studium für zwei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Danach war er parallel zu der Arbeit an seiner Dissertation als Referent im Bereich der Erwachsenenbildung und von 1990 bis Juni 2005 als Richter am Arbeitsgericht Bremen tätig.

Als Landesbehindertenbeauftragter setzte Joachim Steinbrück sich mit Nachdruck für eine aktive Beteiligung behinderter Menschen als Experten in eigener Sache ein. Seine Amtszeit stand im Zeichen der UN-Behindertenrechtskonvention und deren Berücksichtigung in Verwaltung und Politik der Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven.

Filme über Dr. Joachim Steinbrück

Ein Portät im Rahmen der Ausstellung Lieblingsräume des Universums Bremen

Ein Film zur Person des Beauftragten

Alternativ bieten wir Ihnen den Film (mp4, 13.9 MB) auch zum Herunterladen an.