Sie sind hier:

Landesbehindertenbeauftragter und Senator besuchten das Projekt KompeTanz

Foto: Pressereferat, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, jpg, 57.5 KB
Foto: Pressereferat, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Im Jahr 2015 initiierte der Verein tanzbar_bremen das Projekt KompeTanz. Das Ziel des Projekts besteht darin, soziale Schlüsselkompetenzen durch Tanzen zu vermitteln und behinderten Menschen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Dr. Joachim Steinbrück und Senator Martin Günthner besuchten das Team im Februar 2016 kurz vor der Urlaufführung des Tanzstückes "Sommernacht".

"Sommernacht" in Anlehnung an Shakespeares Komödie "Ein Sommernachtstraum" ist eine Reise in eine von Machtspielen und Manipulation geprägte Welt. Acht Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Behinderungen entführen die Besucher in ein Zwischenreich, in dem die Grenzen zwischen Traum und Realität verschwimmen. Joachim Steinbrück war von der Probe vor der Uraufführung begeistert und empfiehlt einen Besuch des Stücks. Hier geht es zur Seite von tanzbar_bremen

Der Landesbehindertenbeauftragte verfolgt die Umsetzung des Projekts - welches unter anderem aus Mitteln der Ausgleichsabgabe finanziert wird - von Anfang an und nimmt ferner Regelmäßig an den Sitzungen des Beirats zum Modellprojekt teil.