Sie sind hier:

Teilhabe behinderter Menschen - eine Chance für Unternehmen

Auf dem Bild ist Joachim Steinbrück während seines Vortrags zu sehen., JPG, 84.5 KB
Foto: Pressestelle Bremische Bürgerschaft

Gemeinsam mit den Unternehmensverbänden im Land Bremen richtete das Büro des Landesbehindertenbeauftragten im Herbst 2017 eine Fachveranstaltung zur Teilhabe behinderter Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt aus. Über 50 Interessierte diskutierten im Kwadrat unter anderem über den "Dschungel" an Beratungsleistungen sowie darüber, wie das Engagement von Unternehmen, möglichst viele behinderte Menschen auszubilden und zu beschäftigen, gestärkt werden kann.

Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung
Foto: Pressestelle Bremische Bürgerschaft

Sowohl Dr. Joachim Steinbrück (Landesbehindertenbeauftragter) als auch Cornelius Neumann-Redlin (Hauptgeschäftsführer Die Unternehmensverbände im Lande Bremen e.V.) betonten, dass die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben angesichts des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung nicht nur ein soziales Anliegen, sondern auch eine wichtige Aufgabe ist, um die Wettbewerbsfähigkeit Bremer Unternehmen dauerhaft zu erhalten. Als Best Practice Beispiele wurden unter anderem das Unternehmens-Netzwerk Inklusion vorgestellt.

Film "Wirtschaft inklusiv"