Sie sind hier:
  • Datenschutzhinweis Twitter

Datenschutzhinweis Twitter

Bevor Sie zur Twitter-Seite des Landesbehindertenbeauftragten wechseln

Der Landesbehindertenbeauftragte der Freien Hansestadt Bremen betreibt unter der URL twitter.com/bremen_lbb einen Twitter-Auftritt. Sie verlassen das Angebot vom Landesbehindertenbeauftragten und rufen Inhalte auf Servern von Twitter ab, sobald Sie den unten stehenden Link anklicken. Der Landesbehindertenbeauftragte speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten von ihnen. Die von Ihnen auf unserer Twitter-Auftritts eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden vom Landesbehindertenbeauftragten zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben.

Der Landesbehindertenbeauftragte als Betreiber dieses Twitter-Auftritts hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Twitter Ihre Profildaten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies kann etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen. Wechseln Sie nur zu Twitter, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten.

Bei unseren Verknüpfungen zu Twitter handelt es sich um reine Weblinks. Sie werden lediglich auf den Twitter-Auftritt des Landesbehindertenbeauftragten weitergeleitet. Es besteht kein Zwang, dem Landesbehindertenbeauftragten dort zu folgen. Alle Angebote, die wir auf Twitter bereitstellen, können Sie auch als Nicht-Follower*in lesend nutzen. Daran anknüpfend ist auch eine Registrierung bei Twitter nicht zwangsläufig notwendig!

Wenn Sie zum Twitter-Auftritt des Landesbehindertenbeauftragten wechseln möchten, klicken Sie bitte hier.