Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Die Veranstaltungen des LBB im Spätsommer & Herbst – jetzt anmelden

Unsere Veranstaltungen stehen im Jahr 2019 unter dem Motto: "10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Bremen - Einiges erreicht, aber noch viel vor"". Auf der kommenden Seite finden Sie alle Veranstaltungen des Landesbehindertenbeauftragten bis Dezember 2019. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung MEHR

Behindertenbeauftragter und Forum Barrierefreies Bremen sehen "niveaugleichen Einstieg" im ÖPNV kritisch

In der Stadtgemeinde Bremen sollen zukünftig nur noch 25 Zentimeter hohe Haltestellen für Nahverkehrsbusse und Straßenbahnen gebaut werden. Dies ergibt sich aus den Planungen zur Neugestaltung der ÖPNV-Umsteigeanlage in Bremen-Gröpelingen und zur Umgestaltung des ÖPNV-Knotenpunktes Domsheide. Mit 25 Zentimeter hohen Borden an Bus- und Straßenbahnhaltestellen soll erreicht werden, dass das Niveau zwischen dem Fahrzeugboden und dem Bus- und Straßenbahnsteig gleich ist. In einer gemeinsamen Stellungnahme setzen sich der Landesbehindertenbeauftragte und das "Forum Barrierefreies Bremen“ kritisch mit dem "niveaugleichen Einstieg" auseinander. MEHR

Bremen benötigt mindestens 125 zusätzliche R-Wohnungen

Man sieht die Vorderseite des Flyers

Im Herbst 2018 wurde für die Stadt Bremen eine Wohnbedarfsermittlung durchgeführt. Ziel der Umfrage war es, möglichst viele Personen in der Stadt Bremen (Bremen Stadt und Bremen-Nord) zu erreichen, die auf einen Rollstuhl in ihrer Wohnung angewiesen sind. Insgesamt haben sich 672 Personen an der Umfrage beteiligt. Während einer Pressekonferenz am 2. Juli 2019 wurde die Auswertung der Umfrage vorgestellt. MEHR

Jürgen Dusel und Joachim Steinbrück informieren sich zur Beschäftigung von psychisch beeinträchtigten Menschen

Joachim Steinbrück und Jürgen Dusel im Gespräch mit Michael Scheer von der Gemüsewerft.

Derzeit tourt der Bundesbehindertenbeauftragte unter dem Motto "Alle dabei - gemeinsam unterwegs" durch verschiedene Region in Deutschland. Seine Rundreise startete Jürgen Dusel mit Joachim Steinbrück am 21. Juni in Bremen. Gemeinsam besuchten die Beauftragten die "Gemüsewerft" und informierten sich über die Arbeit der Gesellschaft für integrative Beschäftigung sowie über das Projekt "MitArbeit" des Vereins für Innere Mission. MEHR

Anforderungen des LBB an den Koalitionsvertrag

Koalitionsvertrag via Schreibmaschine

Bei den im Juni stattgefundenen Koalitionsgesprächen ging es um eine Vielzahl an Details. Dem Landesbehindertenbeauftragten war es dabei wichtig, dass die Belange der 56.000 behinderten Menschen im Land Bremen als Querschnittsthema in allen Facharbeitsgruppen berücksichtigt werden. Aus diesem Grund hat der Beauftragte Mitte Juni Anforderungen an den Koalitionsvertrag für die Wahlperiode 2019 - 2023 gestellt. Das Papier erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich vielmehr um "Eckpfeiler", die aus Sicht des Beauftragten für eine progressive Behindertenpolitik in den kommenden Jahren unabdingbar sind. MEHR

Bronzemodell neben der Bremischen Bürgerschaft eingeweiht

Auf dem Foto ist Joachim Steinbrück beim ertasten des Stadtmodells zu sehen.

Die Bremer Altstadt zum Anfassen - seit Juni 2019 ist dies an der Ostseite der Bremischen Bürgerschaft möglich. Das Modell ist ein Gastgeschenk Bremer und niedersächsischer Lions Clubs für die im Jahr 2020 in Bremen stattfindende Jahrestagung der bundesdeutschen Lions. Der ehemalige Bürgerschaftspräsident Christian Weber und Dr. Joachim Steinbrück hatten die Schirmherrschaft übernommen. MEHR

IRMA 2019

Joachim Steinbrück probiert einen Rollstuhl aus.

Im Juni fand zum wiederholten Mal die Internationale Reha-, Pflege-, und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA) in der Messehalle Bremen statt. Gemeinsam mit unterschiedlichen Institutionen aus der Behindertenszene informierte das Büro des Landesbehindertenbeauftragten an einem Gemeinschaftsstand über die aktuelle Behindertenpolitik im Land Bremen. Die Messe findet jährlich im Wechsel zwischen Bremen und Hamburg statt. MEHR

Besuch des Landesbehindertenbeauftragten in Friedehorst

Joachim Steinbrück mit einer Kollegin der Arbeitsgruppe

Das Wetter zeigte sich von der besten Seite, als Joachim Steinbrück Ende Juni die diakonische Einrichtung in Lesum besuchte. Ziel war es, die Eingliederungshilfe in Friedehorst, die Teilhabe Leben Friedehorst gGmbH, mit ihrem neuen Geschäftsführer Hans-Jakob Matthes näher kennenzulernen. Des Weiteren nutze die Friedehorster Arbeitsgruppe "Barrierecheck" die Gelegenheit und stellte dem Beauftragten ihre Arbeit vor.
MEHR

Premiere von "Die Kinder der Utopie" im City 46

Foto: Katharina Müller, jpg, 44.8 KB
Foto: Katharina Müller

Auf der Leinwand im City 46 tauchen Wörter wie Freude, bewegend oder Hoffnung auf. Emotionen, die der Film "Die Kinder der Utopie" bei den Zuschauerinnen und Zuschauer im Saal auslöste. Gemeinsam mit dem Landesinstitut für Schule, den Makemedia Studios, dem Verein "Eine Schule für Alle Bremen" sowie dem City 46 beteiligte sich der Landesbehindertenbeauftragte am 15. Mai an dem bundesweiten Aktionsabend mit der Filmpremiere von "Die Kinder Utopie". MEHR

3. Forum Migration/Flucht und Behinderung

Das Foto zeigt die vollbesetzte etage Bremen.

Am 15. Mai fand auf Einladung der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen und des Landesbehindertenbeauftragten zum dritten Mal das Forum Migration/ Flucht und Behinderung statt. Inhaltlich wurde während der dreistündigen Veranstaltung die Wahrnehmung von Behinderung in der Gesellschaft thematisiert. Mehr als 90 Personen folgten der Einladung des Landesbehindertenbeauftragten in die Etage. Das nächste Forum findet am 6. November 2019 statt. MEHR

"Wohnformen heute – Wohnformen der Zukunft"

Das Foto zeigt eine moderierte Tischdiskussion mit Joachim Steinbrück, jpg, 65.8 KB
Foto: Ingo Charton

Am 25. April tauschten sich im Festsaal der Bremischen Bürgerschaft mehr als 100 Gäste zu "Wohnformen heute – Wohnformen der Zukunft" aus. Es handelte sich dabei um eine Kooperationsveranstaltung des Landesbehindertenbeauftragten und der Senatorin für Soziales. Neben der Auswertung der Ambulantisierung in den vergangenen zehn Jahren, stand vor allem die Weiterentwicklung von Wohnformen im Sinne des Bundesteilhabegesetzes in den kommenden Jahren im Fokus der Tagung. Mehr

Mediathek zum Thema "Migration und Behinderung"

Auf dem Bild sind eine Vielzahl an Reisepässe zu sehen., jpg, 7.3 KB
Foto: AWO Landesverband Berlin

Seit einiger Zeit sammelt das Team des Landesbehindertenbeauftragten nützliche Informationen zum Themenfeld Migration und Behinderung. Die folgende Medien-Theke soll eine grobe Übersicht geben und ist hierfür in die Bereiche Grundlegendes, Nützliches für die Praxis sowie Projekte und Vereine untergegliedert. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr verbinden wir mit der Seite den Wunsch, dass Sie uns fehlende Informationen zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Mehr