Sie sind hier:

Fachtag "Qualität in der rechtlichen Betreuung - gestern - heute - morgen"

Foto - Ingo Charton, jpg, 13.9 KB
Foto - Ingo Charton

In Zusammenarbeit mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, dem Senator für Justiz und Verfassung sowie dem Bundesverband der Berufsbetreuer/Innen e.V., hat das Büro des Landesbehindertenbeauftragten den Fachtag "Qualität in der rechtlichen Betreuung - gestern - heute - morgen" ausgerichtet. Am 4. November kamen über 100 Fachleute im Festsaal der Bremischen Bürgerschaft zusammen, um sich unter anderem über die Entwicklung der Qualität in der rechtlichen Betreuung auszutauschen.

Neben der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport sowie dem Staatsrat für Justiz und Verfassung, sprach auch Dr. Joachim Steinbrück ein Grußwort. In diesem betonte er die Bedeutung des Themas für behinderte Menschen und hob besonders hervor, dass vor allem die selbstbestimmte gleichberechtigte Teilhabe im Fokus stehen muss. Weiter warb der Behindertenbeauftragte des Landes Bremen immer wieder für die unterstützende Entscheidungsfindung nach Artikel 12 UN-BRK, bei der die betroffenen Menschen dabei unterstützt werden, selbst frei und informiert zu entscheiden. Vor diesem Hintergrund begrüßt der Landesbehindertenbeauftragte ausdrücklich, dass in Bremen das Pilotprojekt „Organisationsassistenz“ durchgeführt werden soll.

Dokumentation zur Veranstaltung / Senatorin für Soziales

Zusammenfassung der Veranstaltung / Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V.