Sie sind hier:

Der Landesteilhabebeirat

Inhaltliche Begleitung der Umsetzung des Aktionsplans durch mehr als 15 Institutionen

Foto: Bremische Bürgerschaft
Foto: Bremische Bürgerschaft

Im Dezember 2014 hat der Senat der Freien Hansestadt Bremen den Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Land Bremen und die Einrichtung des Landesteilhabebeirats beschlossen. Nach dem Senatsbeschluss soll der Landesteilhabebeirat vor allem die Umsetzung der im Aktionsplan genannten Maßnahmen begleiten. Abgeschlossen wurde die politische Debatte im Januar 2015 mit der Befassung durch die Bremische Bürgerschaft.

Im Landesaktionsplan sowie im Senatsbeschluss wurde festgelegt, dass sich der Teilhabebeirat aus Mitgliedern und Gästen zusammensetzt. Eine detaillierte Auflistung stellen wir Ihnen am Ende dieser Seite zur Verfügung. Nach der in der konstituierenden Sitzung beschlossenen Geschäftsordnung, kommt der Teilhabebeirat mindestens drei Mal jährlich zusammen.

Foto: Bremische Bürgerschaft
Foto: Bremische Bürgerschaft

Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Hier finden Sie alle Sitzungstermine für 2018 (pdf, 6.8 KB). Gebärdensprachdolmetscher sind auf den Sitzungen anwesend. Zur Planung weiterer Unterstützungsmöglichkeiten bitten wir Sie, Ihren konkreten Bedarf frühzeitig anzumelden. Wir werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, können aber nicht garantieren, dass wir jegliche Unterstützung zur Verfügung stellen können.

Dem Teilhabebeirat ist es ein Anliegen, dass seine Arbeit sowie der Stand der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Aktionsplan transparent sind. Daher erhalten Sie auf dieser Seite alle relevanten Unterlagen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns auf Ihre Anregungen

Hintergrundmaterial

Kontakt

Geschäftsstelle des Landesteilhabebeirats
Bremische Bürgerschaft
Kai Baumann
email: kai.baumann@lbb.bremen.de
Tel.: 0421 361-42161