Sie sind hier:

Interviews & Berichte

Dr. Joachim Steinbrück erläutert die Hilfsmöglichkeiten für die Bürgerschaftswahl 2015

Wahlkreutz, png, 7.7 KB
Wahlkreutz

Im Januar 2015 führte die Geschäftsführerin des Blinden und Sehbehindertenverein Bremens, Martina Reicksmann, ein Interview mit Dr. Joachim Steinbrück zur Bürgerschaftswahl 2015 durch. In dem Gespräch geht es um eine Reihe von Hilfsmaßnahmen, die das Wählen für jede Bremerin und jeden Bremer ermöglichen sollen.

Der Landesbehindertenbeauftragte geht in dem Interview auf die unterschiedlichen Behinderungsarten und die hierzu geeigneten Unterstützungsmöglichkeiten ein. Als Beispiel seien hier die Wahlbenachrichtigung in Leichter Sprache oder aber die Wahlschablonen genannt.

Das Interview in voller Länge (mp3, 3.4 MB)

"Auf einen Espresso mit...."

Foto: Ilka Langkowski

Mitte Januar 2015 wurde Dr. Joachim Steinbrück für die Serie „Auf einen Espresso“ von der Kreiszeitung interviewt. In der Serie werden Bremer Prominente und engagierte Macher privat vorgestellt. MEHR

Ein seltener Beruf: Landesbehindertenbeauftragter

Auf dem Bild ist ein Banner mit dem Schriftzug
horus - Marburger Beiträge zur Integration Blinder und Sehbehinderter

horus
Marburger Beiträge zur Integration Blinder und Sehbehinderter
Nr. 3/2013

Die Fachzeitschrift "horus" erscheint alle drei Monate in Blindenschrift, in Schwarzschrift und auf einer CD-ROM. Herausgeber der Zeitschrift ist der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V. (DVBS) sowie die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista).

In der dritten Ausgabe aus 2013 ist unter anderem ein Bericht über die vielseitigen Arbeitsbereiche vom Landesbehindertenbeauftragten der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Joachim Steinbrück, enthalten. Den Bericht über die Arbeit von Joachim Steinbrück finden Sie ab der Seite 17 (Heftseite 131).

horus Nr. 3/2013 (pdf, 5.5 MB)

"... dass sich alle Schulen zu inklusiven Schulen entwickeln müssen" - Interview mit dem Behinderten-Beauftragten zum Thema Inklusion

Redaktion des Rhododendron-Blatts, jpg, 48.8 KB
Redaktion des Rhododendron-Blatts

Die 21. Ausgabe des Rhododendron-Blatts beinhaltet unter anderem ein Interview mit Dr. Joachim Steinbrück. Die Inklusion in der Schule, in der Ausbildung sowie auf dem 1. Arbeitsmarkt stand dabei im Mittelpunkt. Die Redaktion des Rhododendron-Blatts stellte aber auch Fragen zum Thema Leichte Sprache und allgemein zur Tätigkeit des Behinderten-Beauftragten im Land Bremen. Die Ausgabe erschien im Juni 2013.

"Mobilität ohne Barrieren" - Radiosendung mit dem Landesbehindertenbeauftragten

Mobilität ohne Barrieren
SWR2 Radio Akademie: Der bewegte Mensch – Unterwegs in der Zukunft (10)
Von Vera Kuenzer

In der zehnten Folge der Reihe "Der bewegte Mensch – Unterwegs in der Zukunft" ging es im Juli 2013 vor allem um die Perspektiven von Menschen, die in ihrer Bewegung oder Wahrnehmung eingeschränkt sind. Auch der Landesbehindertenbeauftragte der Freien Hansestadt Bremen kommt in dem Beitrag zu Wort. Viel Spaß beim Lesen.

Für das verschriftliche Interview klicken Sie hier - ab Seite 6 kommt Joachim Steinbrück zu Wort (pdf, 201.2 KB)

"Ich mische mich ein!" Ein Interview mit Joachim Steinbrück im mIc durchblick

Ende des Jahres 2010 stand der Landesbehindertenbeauftragte den Redakteuren des mIc durchblick Rede und Antwort. Neben inhaltlichen Fragen zur Arbeit als Landesbehindertenbeauftragter wurde Joachim Steinbrück auch zu persönlichen Sachen befragt.